Objekt

D-66571 Eppelborn (Saarland)
Ref.ID: 015

Frei stehendes älteres Einfamilienhaus - auf 2486 m² Naturareal

*** innerörtlich gelegen - mit guter Verkehrsanbindung ***

Basis-Daten

  • 1 Wohneinheit
  • 6 Zimmer
  • 2 Küchen
  • 3 Bäder

Baujahr: 1930
Wohnfläche: ca.135 m²
Grundstücksfläche: ca.2486 m²


Ausstattung

  • Einbauküche
  • Zentralheizung
  • Energie: Oel
  • Fenster: Iso-Kunststoff
  • Fenster: Iso-Holz
  • Fenster: Doppelverglasung
  • Kabelfernsehen
  • Waschküche
  • Keller
  • Garten
  • Balkon
  • Böden: PVC / Linoleum
  • Böden: Parkett
  • Böden: Fliesen
  • Garage
  • PKW-Stellplätze



Angaben zum Objekt:

Es handelt sich hier um ein frei stehendes, älteres Wohnanwesen im 1 1/2- geschossigen Baustil  - massiv erstellt  -  erbaut und erweitert in den Jahren 1930 und 1970 – mit einer vorhandenen Wohnfläche, die sich auf ca. 135 – 140 m² belaufen dürfte. Das zum Haus dazu gehörende Areal beträgt insgesamt 2486 m² - bestehend aus insgesamt 3 Parzellen nebst natur belassenem Gartenland.

Die vorhandenen Wohn- und Nutzräume gliedern sich wie nachfolgend näher umschrieben folgendermaßen auf:

KELLERGESCHOSS: 2 Kellerräume – Heizungsecke – Ölbevorratungskeller – 1 größeres Bad. Es besteht von dieser Ebene aus ferner Zugangsmöglichkeit nach draußen ins rückwärtige Gartenareal.

ERDGESCHOSS:  hier befinden sich der Hauseingangsbereich, Duschbad-WC, Wohnzimmer, Esszimmer, 1 Schlafzimmer, Küche mit sep. Essplatz. Etwa 82 m² Wfl. dürften hier zur Verfügung stehen.

DACHGESCHOSS : 2-3 weitere Schlafräume (aus einem könnte auch eine zweite Küche werden), Duschbad, Flur  -  mit insgesamt etwa 55 m² Wfl. . Hier gibt es dann noch eine angebaute Veranda mit angrenzendem Balkon.

Der Dachstuhl wurde nachträglich hergerichtet mit zwei Dachkammern (keine Wohnräume!).


Lage/Umwelt: - Hauptstraße - Mischbebiet

Eppelborn- Ortsteil   Humes – unweit vom AB-Anschluss zur A 1 in Richtung Saarbrücken/Tier Luxemburg Karlsruhe. Zum Kernort Eppelborn sowie zum nächst gelegenen Ortsteil Wiesbach sind es nur wenige Minuten. Hier sind dann jeweils auch weitgehend alle infrastrukturellen Gegebenheiten wie Kita - Grund- und weiterführende Schulen - ärztl. Grundversorgung sowie Einkaufsmöglichkeiten und diverse Vereine vorzufinden. In Humes selbst gibt es u. a. noch eine Montessori-Grundschule sowie eine Bäckereifiliale. Ferner besteht Busverbindung unweit vom Objekt aus nach mehreren Richtungen hin. In Eppelborn selbst gibt es weiterhin auch noch einen gerade erst sanierten Bahnhof mit z. B. stündlichen Abfahrtzeiten in Richtung Saarbrücken.


Zustand: - Sanierungsbedarf

Hier weitere Details zu Zustand und Ausstattung

*** Dachform: Satteldach - neu eingedeckt im Jahr 1989 - mit Betonpfannen

*** Fenster: Holz- und Kunststofffenster -  Isolierverglast  -  teilweise aus den 1990-ziger

     Jahren, teilweise vor etwa 10 Jahren erneuert

*** Heizung: Zentralheizung  -  Heizöl betrieben

*** Fußböden: Partett – PVC – Laminat - Fliesen

*** Parken: 1 Garage (separat) + Stellplatz

*** Garten: großes natur belassenes Gartenareal

*** Fernsehempfang: Kabelfernsehen

*** Elektrik: im Jahr 2008 wurde der Hauptzählerschrank u. die Unterverteilung im EG

     erneuert  -  in 2010 dann die Hauptstromleitung


Pflichtangaben zum Energieausweis:

Bei diesem Objekt handelt es sich explizit um einen Bedarfsausweis
Ausgestellt am: 09.09.2019
Gültig bis: 08.09.2029
Energieverbrauchskennwert: 282,9 kWh(m².a)
Wesentliche Energieträger: Heizöl EL
Baujahr der Immobilie: 1930
Baujahr der Anlagentechnik: 1988
Effizienzklasse: H

 


Preise / Konditionen:

Kaufpreis: 96.000 €
Provision: 3.57% inkl. MwSt.

Kaufpreis zuzüglich nachstehender Kaufnebenkosten:
6,5 % Grunderwerbsteuer
3,57 % Maklercourtage inkl. 19 % Umsatzsteuer
1,5 - 2,00 % (ca.) Notar- und Grundbuchkosten

Maklercourtage: Das käuferseitige Vermittlungshonorar beträgt 3,57 % vom beurkundeten Kaufpreis inkl. der derzeit geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, verdient und fällig mit Abschluss eines notariellen Kaufvertrags.


Sonstige Informationen:

Finanzierung Ihrer Immobilie: auch bei diesem Thema begleiten wir Sie professionell !!


Widerrufsbelehrung und Erläuterung zur Widerrufsbelehrung bei Kontaktanfragen:

Auf Grund verbraucherschutzrechtlicher Vorschriften sind wir verpflichtet, Ihnen folgende Widerrufsbelehrung zu erteilen:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsrifrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrfsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Immobilienbüro Thomas JENSKY  -  Heusweilerstraße 4 A  -  in D-66571 Eppelborn  -  Telefon: (06806) 8 13 07  -  Fax: (06806) 98 93 97  -  Email: info@jensky-immobilien.de

mittels einer eindeutigen Erklärung - z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email - über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Erläuterung zur Widerrufsbelehrung bei Kontaktanfragen:

Bei einem Maklerauftrag an das Immobilienbüro Thomas Jensky werden  keinerlei  Vorleistungen wie etwa Anzahlungen und dergleichen verlangt! Ausschließlich bei "erfolgtem rechtskräftigen notariell beurkundeten Kaufvertrag" wird ein käuferseitiges Vermittlungshonorar in Höhe von 3,57 % des Kaufpreises inklusive Mehrwertsteuer fällig.

Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis darüber bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch das Immobilienbüro Thomas Jensky verlieren.

Zur Erklärung: dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn Sie durch die Kenntnisnahme der Widerrufsbelehrung als festem Bestandteil dieses Objektexposés nähere Informationen zum Objekt anfordern (wie etwa ergänzende Angaben, Grundrisszeichnungen etc.) oder einen Besichtigungstermin wünschen und dies in Ihrer Kontaktanfrage mitgeteilt haben.


Informationen für Kaufinteressenten zum Geldwäschegesetz:

Helfen Sie uns dabei, die gesetzlichen Pflichten nach dem Geldwäschegesetz (GWG zu erfüllen, indem Sie uns die benötigten Dokumente vorlegen und uns die erforderlichen Auskünfte erteilen.

Nach den Vorschriften im Rahmen des Geldwäschegesetzes müssen Immobilienmakler vor der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Vertragspartner identifizieren  -  sich klar machen wer diese sind.

Kaufinteressenten müssen identifiziert werden, bevor die Aufnahme der Kaufverhandlungen ermöglicht wird.

Bei natürlichen Personen werden Name, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Personalausweisnummer sowie die ausstellende Behörde erfasst beziehungsweise es wird der Ausweis kopiert.

Bei juristischen Personen werden Firma, Name, Rechtsform, Registernummer (sofern vorhanden) Anschrift des Unternehmenssitzes, Name der Mitglieder des Vertretungsorgans oder gesetzlicher Vertreter erfasst und der Handelsregistereinzug (sowie eine eventuell vorliegende Gesellschafterliste ) kopiert.

Der Immobilienmakler muss auch klären, ob der Kunde im eigenen wirtschaftlichen Interesse handelt oder für einen Dritten.

Darüber hinaus muss festgehalten werden, ob es sich bei dem Vertragspartner und ggf. wirtschaftlich Berechtigten um eine politisch exponierte Person (PEP*) handelt.

PEP*: hier handelt es sich um eine Person, die ein wichtiges öffentliches Amt ausübt, ein unmittelbares Familienmitglied dieser Personen oder eine ihr bekanntermaßen nahestehenden Person.


Wichtige weitere Hinweise:

Dieses Exposé ist eine Vorabinformation zu unserem vorgenannten Angebot. Alle Maße, Ausstattungsmerkmale und Detailangaben gründen auf den uns erteilten Auskünften der Eigentümer (Verkäufer/Vermieter) und sind so in diesem Exposé wiedergegeben worden. Wir übernehmen hierfür keinerlei Haftung, ermöglichen jedoch eine jederzeitige Nachprüfung durch den/ die Kauf-/ Mietinteressenten!