Objekt

D-66265 Heusweiler-Eiweiler (Saarland)
Ref.ID: 009

Wohnhaus mit ehemaliger Ladenetage

*** VERKAUFT ***

Basis-Daten

  • 1 Wohneinheit
  • 3 Zimmer
  • 1 Küche
  • 1 Bad

Baujahr: 1895
Wohnfläche: ca.70 m²
Nutzfläche: ca.100 m²
Grundstücksfläche: ca.1399 m²

Das Objekt ist teilweise gewerblich nutzbar.

  • 1 Gewerbeeinheit

Gewerbefläche: ca.75 m²


Ausstattung

  • Zentralheizung
  • Etagenheizung
  • Energie: Gas
  • Energie: Strom
  • Fenster: Iso-Holz
  • DSL
  • Keller
  • Terrasse
  • PKW-Stellplätze



Angaben zum Objekt:

Bei diesem Verkaufsobjekt handelt es sich um ein ursprünglich im Jahr 1895 erbautes, teilunterkellertes Wohnhaus - mit einer Ladenetage im Erdgeschoss und einer 3 ZKB- Wohnung  -  auf einem Areal mit einer Größe von 223 m² direkt beim Haus sowie zwei zusätzlichen Gartengrundstücken mit  weiteren insgesamt 1176 m² (in naheliegender Seitenstraße). Die Immobilie war bis vor kurzem vermietet und steht ab sofort zur Verfügung.

Zur räumlichen Konzeption:

ERDGESCHOSS: hier befindet sich eine Laden-Geschäftsetage (ca. 75 m²) - bestehend aus 1 Verkaufsraum (ehemals Bäckereiladen) sowie 1 weiteren Wirtschaftsraum, über den man auf direktem Wege in einen angrenzenden kleinen Innenhof gelangt. Ferner gibt es auf dieser Etage noch ein WC (war ehemals gedacht für die Ladennutzer) sowie 1 Badezimmer. Letzteres gehört dann wiederum zur Wohnung in der darüberliegenden >>>

OBERGESCHOSS:  >>> Etage - mit 3 Zimmer, Küche und Flur  -  etwa 70 m² Wfl.

 


Lage/Umwelt: - Zentrum - Hauptstraße - Mischbebiet

Heusweiler-Eiweiler - zwei Minuten vom Ortskern Heusweiler sowie zur Autobahnanbindung A 8 - Richtung Saarlouis-Neunkirchen-Karlsruhe gelegen  -  an einer Durchgangsstraße (B268).


Zustand: - Renovierungsbedarf - Sanierungsbedarf

Es herrscht grundsätzlicher Sanierungsbedarf!


Pflichtangaben zum Energieausweis:

Gesonderter Hinweis über Pflichtangaben zum Energieausweis:

Bei diesem Objekt handelt es sich um ein von seiner derzeitigen Nutzung  als Wohn-Geschäftshaus deklariertes Anwesen mit zwei  Bedarfsausweisen

1.)  Energieausweis für Wohngebäude

Ausgestellt am: 19.08.2018

Gültig bis:  18.08.2028

Energiebedarfsskennwert:  301,3 kWh(m² . a)

Wesentliche Energieträger:    Erdgas

Brauchwasseraufbereitung wird geregelt über Strom

Baujahr der Immobilie:   1895

Baujahr der Anlagentechnik:  1991

Effizienzklasse:  H

 

2.)  Energieausweis für Nichtwohngebäude

Ausgestellt am:   26.01.2018

Gültig bis:  25.01.2028

Energiebedarfsskennwert:   518 kWh(m² . a)

Wesentliche Energieträger:  Erdgas

Brauchwasseraufbereitung wird geregelt über Strom

Baujahr der Immobilie:  1895

Baujahr der Anlagentechnik:  1991

Effizienzklasse:  H


Preise / Konditionen:

Kaufpreis: 65.000 €
Provision: 3.57% inkl. MwSt.

Kaufpreis zuzüglich nachstehender Kaufnebenkosten:
6,5 % Grunderwerbsteuer
3,57 % Maklercourtage inkl. 19 % Umsatzsteuer
1,5 - 2,00 % (ca.) Notar- und Grundbuchkosten

Maklercourtage: Das käuferseitige Vermittlungshonorar beträgt 3,57 % vom beurkundeten Kaufpreis inkl. der derzeit geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, verdient und fällig mit Abschluss eines notariellen Kaufvertrags.


Sonstige Informationen:

Finanzierung Ihrer Immobilie: auch bei diesem Thema begleiten wir Sie professionell !

 

Als weitere Information zu den Kaufnebenkosten:

Folgende Kaufnebenkosten entstehen im Allgemeinen beim Immobilienkauf:
6,50 % Grunderwerbsteuer
3,57 % Maklercourtage inkl. 19 % Umsatzsteuer
1,50 - 2,00 % (ca.) Notar- und Gerichtskosten für Grundbucheintragungen

 


Erläuterung zur Widerrufsbelehrung bei Kontaktanfragen:

Bei einem Maklerauftrag an das Immobilienbüro Thomas Jensky werden keinerlei Anzahlungen verlangt! Ausschließlich nach erfolgtem, "rechtskräftigen notariell beurkundeten Kaufvertrag" wird ein käuferseitiges Vermittlungshonorar in Höhe von 3,57 %  des Kaufpreises fällig.


Informationen für Kaufinteressenten zum Geldwäschegesetz:

Helfen Sie uns dabei, die gesetzlichen Pflichten nach dem Geldwäschegesetz (GWG zu erfüllen, indem Sie uns die benötigten Dokumente vorlegen und uns die erforderlichen Auskünfte erteilen.

Nach den Vorschriften im Rahmen des Geldwäschegesetzes müssen Immobilienmakler vor der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Vertragspartner identifizieren  -  sich klar machen wer diese sind.

Kaufinteressenten müssen identifiziert werden, bevor die Aufnahme der Kaufverhandlungen ermöglicht wird.

Bei natürlichen Personen werden Name, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Personalausweisnummer sowie die ausstellende Behörde erfasst beziehungsweise es wird der Ausweis kopiert.

Bei juristischen Personen werden Firma, Name, Rechtsform, Registernummer (sofern vorhanden) Anschrift des Unternehmenssitzes, Name der Mitglieder des Vertretungsorgans oder gesetzlicher Vertreter erfasst und der Handelsregistereinzug (sowie eine eventuell vorliegende Gesellschafterliste ) kopiert.

Der Immobilienmakler muss auch klären, ob der Kunde im eigenen wirtschaftlichen Interesse handelt oder für einen Dritten.

Darüber hinaus muss festgehalten werden, ob es sich bei dem Vertragspartner und ggf. wirtschaftlich Berechtigten um eine politisch exponierte Person (PEP*) handelt.

PEP*: hier handelt es sich um eine Person, die ein wichtiges öffentliches Amt ausübt, ein unmittelbares Familienmitglied dieser Personen oder eine ihr bekanntermaßen nahestehenden Person.


Wichtige weitere Hinweise:

Dieses Exposé ist eine Vorabinformation zu unserem vorgenannten Angebot. Alle Maße, Ausstattungsmerkmale und Detailangaben gründen auf den uns erteilten Auskünften der Eigentümer (Verkäufer/Vermieter) und sind so in diesem Exposé wiedergegeben worden. Wir übernehmen hierfür keinerlei Haftung, ermöglichen jedoch eine jederzeitige Nachprüfung durch den/ die Kauf-/ Mietinteressenten!